Wie sollen Sie Ihre Fingernägel feilen, um sie nicht zu beschädigen?

Viele Personen sind sich nicht dessen bewusst, wie wichtig das richtige Feilen der Fingernägel ist. Wenn Sie Ihre Nägel falsch feilen, können Sie zu vielen Schäden führen. Die Nägel können dann spalten oder abbrechen. Erfahren Sie, wie Sie die Fingernägel feilen sollen, damit sie schön und gesund sind!

Das Aussehen der Fingernägel ist sehr wichtig, weil sie ständig sichtbar sind: wenn wir einer Person die Hand geben, nach dem Kaffee in einem Café greifen oder in der Arbeit lunchen – immer wenn wir etwas mit den Händen machen. Die Kondition der Fingernägel sagt sehr viel darüber, welche Einstellung eine Person zum Aussehen hat. Je besser gepflegte Fingernägel, desto besserer Eindruck. Wenn Sie keine effektvolle und intensive Maniküre mögen, sorgen Sie für Gesundheit und Form der Nägel sowie für die Nagelhaut. Das ist ein kurzer Ratgeber, wie das Feilen der Fingernägel verlaufen soll. Lesen Sie, wie Sie die erwünschte Form der Nagelplatte erreichen, ohne sie zu schädigen.

Gesundheit und Aussehen der Fingernägel

Es ist am wichtigsten, sich darüber klarzuwerden, wovon das Aussehen der Fingernägel abhängt. Die Antwort ist einfach – alles hängt von der Gesundheit der Nägel ab. Wenn Sie richtig genährt und stark sind, sind sie gleichzeitig glatt, glanzvoll und elastisch.

Bevor Sie jedoch nach der Feile greifen, überprüfen Sie, ob Sie Ihre Fingernägel richtig pflegen:

  • es ist verboten, die Fingernägel abzuknabbern;
  • die abstehende Nagelhaut darf nicht abgerissen werden;
  • die gesunde Diät und die Feuchtigkeitsspende sind am wichtigsten;
  • es ist sinnvoll, einen Conditioner für Nägel regelmäßig zu verwenden;
  • eine Handcreme hat ebenfalls einen positiven Einfluss auf Nägel;
  • es lohnt sich, die Fingernägel von Zeit zu Zeit zu ölen;
  • es ist unbedingt, mit den Shellac-Nägeln nicht zu übertreiben;
  • Shellac-, Gel- oder Acrylnägel müssen von einem Profi entfernt werden.

Wie sollen Sie die Fingernägel richtig verkürzen?

Wenn die Fingernägel gesund und gepflegt sind, können sie durch das falsche Verkürzen beschädigt werden. Das Feilen der Nagelplatte mit den unangemessenen Accessoires, mit einer falschen Technik, zu häufig oder zu selten – das alles hat einen schädlichen Einfluss auf den Zustand der Nagelplatte. In Wirklichkeit ist es notwendig, nur ein paar einfache Regeln zu beachten.

Folgende Regeln sind am wichtigsten:

1. Angemessene Accessoires für Fingernägel

Unabhängig davon, ob Ihre Nägel brüchig oder hart, kurz oder lang sind, müssen Sie über richtige Accessoires zum Verkürzen verfügen. Eine stumpfe Schere und ein kaputter Nagelknipser führen zu keinem Erfolg – mit solchen Gadgets können Sie Ihre Nägel eventuell zerquetschen, anstatt sie zu verkürzen. Die Accessoires müssen scharf sein.

Es ist ebenso wichtig, eine richtige Feile zu wählen. Am besten sind Feilen aus Papier oder eventuell Glas – sie sind am zartesten und trotzdem sehr effektiv. Alte Accessoires aus Metall können zu vielen Schäden führen. Sie verursachen, dass der Rand der Nagelplatte uneben ist. Aus diesem Grund können die Nägel spalten.

2. Richtige Technik des Feilens

Die zweite, wichtige Regel betrifft eine richtige Technik. Wie sollen Sie Ihre Fingernägel feilen, um sie nicht zu beschädigen? Vergessen Sie folgende Regeln nicht:

  • Benutzen Sie KEINE Feile anstelle des Nagelpolierers. Anstatt die Nagelplatte allseits zu feilen, wählen Sie eine konkrete Richtung und verkürzen die Nägel lediglich von links nach rechts.
  • Machen Sie auf die erwünschte Nagelform aufmerksam. Bei den Fingernägeln ist die Form der Nagelplatte eine Geschmacksfrage. Wenn es aber um die Zehennägel geht, soll die Nagelplatte gerade gefeilt werden – so vermeiden Sie das Einwachsen der Nägel.
  • Wenn Sie weiche Nägel haben, verkürzen Sie sie vor dem Bad, bevor sie durch Wasser noch weicher werden. Harte Nägel (insbesondere Zehennägel) sollen dagegen nach einem langen Bad verkürzt werden.
  • Besitzerinnen der abbrechenden, gespaltenen Nägel sollen keine Schere und keinen Nagelknipser zum Verkürzen der Nagelplatte benutzen. Die Nägel müssen dann leicht gefeilt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.