Arten von Gesichtsseren. Welches Serum ist am besten?

Unsere Haut mag zwar die Verschiedenheit, aber auch eine konkrete Wirkung. Sie sollten wissen, welches Gesichtsserum am besten ist – zur Wahl stehen nämlich feuchtigkeitsspendende, revitalisierende, verjüngende, aufhellende Produkte, und auch diese, die wie ein Lifting wirken und multifunktional sind. Lernen Sie die Arten von Gesichtsseren kennen und erfahren, welches Serum Sie wählen sollten. 

Die Eigenschaften des Gesichtsserums (also seine Art) hängen vor allem davon ab, welche Inhaltsstoffe es enthält. Es gibt Seren, die mehr oder weniger Vitamine, und auch andere, pflegende Substanzen, wie Hyaluronsäure, Coenzym Q10, pflanzliche Extrakte und Öle, enthalten. Es gibt vier beliebte Arten von Gesichtsseren.

FEUCHTIGKEITSSPENDENDE GESICHTSSERUM MIT HYALURONSÄURE

Für jeden, der Probleme mit der Austrocknung der Haut hat, ist das Gesichtsserum mit Hyaluronsäure eine gute Lösung. Es gibt hier keine Beschränkungen, denn ein solches Serum eignet sich auch für junge Haut. Es kann morgens oder abends und zusammen mit anderen Kosmetikprodukten verwendet werden. Jede Haut braucht Feuchtigkeit, deshalb wird ein gutes Serum mit Hyaluronsäure unabhängig vom Alter empfohlen. Ein solches Produkt spendet zwar der Haut tiefenwirksam Feuchtigkeit, aber es verbessert den Zustand der Haut nicht. Es wirkt auch nicht verjüngend.

Das beste Gesichtsserum mit Hyaluronsäure

The Ordinary – Hyaluronic Acid 2% + B5

In jedem Tropfen befindet sich hier ein pflegendes Duett – Hyaluronsäure und Vitamin B5. Das Gesichtsserum von The Ordinary enthält verschiedene Formen von Hyaluronsäure: hochmolekulare, mittelmolekulare und niedermolekulare Hyaluronsäure. Es gibt hier auch ein Hyaluronsäure-Crosspolymer – das alles bewirkt, dass das Serum der Haut tiefenwirksam Feuchtigkeit spendet.

AUFHELLENDES GESICHTSSERUM MIT VITAMIN C

Für alle, die Probleme mit Verfärbungen haben und die Haut aufhellen wollen, ist ein Gesichtsserum mit Vitamin C eine gute Wahl. Ascorbinsäure – ein Mittel gegen Erkältung – reduziert sehr gut unästhetische Hautverfärbungen und Narben, vereinheitlicht das Hautkolorit, denn sie hat leicht abschuppende Eigenschaften. Das Serum mit Vitamin C sollte abends, vor dem Auftragen einer Creme, verwendet werden, denn seine Wirkung ist dann am stärksten.

Das beste Gesichtsserum mit Vitamin C

DermoFuture – Repair Therapy with Vitamin C

Das leichte, konzentrierte Serum von DermoFuture enthält eine hohe Konzentration von Vitamin C – 30%, und das Fassungsvermögen beträgt 20 ml. In der Zusammensetzung befinden sich auch Hyaluronsäure, Proteine, Glyzerin und Orangenextrakt – das Gesichtsserum glättet sehr gut die Haut, hellt sie auf, macht elastisch und spendet Feuchtigkeit.

VERJÜNGENDES GESICHTSSERUM MIT RETINOL

Personen mit reifer Haut, die schnell altert oder mit Falten bedeckt ist, greifen gern nach dem Gesichtsserum mit Retinol, also mit reinem Vitamin A. Das ist ein Inhaltsstoff, der die Zellerneuerung stimuliert und verjüngt. Seine Wirkung ist jedoch sehr stark und kann bewirken, dass die Haut auf die Sonnenstrahlen empfindlich reagieren wird. Das Gesichtsserum mit Retinol wird also jungen Personen und diesen, die empfindliche Haut haben, nicht empfohlen. Es sollte abends, vor dem Schlafengehen, verwendet werden. Wenn es richtig verwendet wird, verlangsamt es den Alterungsprozess.

Das beste Gesichtsserum mit Retinol

Ava – Serum mit Retinol und Vitaminen C, E und F

Das Fassungsvermögen beträgt zwar nur 30 ml, aber die Formel ist reich an für die Haut wichtigen Vitaminen. Am wichtigsten ist hier Vitamin A mit der verjüngenden Wirkung, das zusammen mit Vitaminen C, E und F stärker wirkt. Ein Nachteil ist hier die Tatsache, dass die Haut bei der Behandlung vor der Sonne geschützt werden muss.

REVITALISIERENDES GESICHTSSERUM MIT VITAMIN E

Vitamin E wird in der Kosmetik als Vitamin der Jugend bezeichnet – kein Wunder also, dass es sich auch im Gesichtsserum befindet. Vitamin E revitalisiert die Haut und sorgt für ihr junges Aussehen. Es sollte jedoch zusammen mit anderen Substanzen verwendet werden. Ein gutes Serum mit Vitamin E sollte also ein paar andere Vitamine, u.a. Tocopherol, enthalten. Vitamin E glättet die Haut, wirkt wie ein Lifting, hellt auf. Es lohnt sich, es in der täglichen Pflege zu verwenden.

Das beste Gesichtsserum mit Vitamin E

Sesderma – Daeses Liposomal Serum

Das Sesderma Daeses Gesichtsserum wird für reife, schlafe, wenig elastische Haut empfohlen. Personen, die erste Falten bemerkt haben, sollten es unbedingt ausprobieren. Das ist ein Gesichtsserum mit Vitamin E, und auch mit Silizium und Extrakt von Centella asiatica. Die Zusammensetzung ist zwar kurz, aber die Wirkung – sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.