Macadamiaöl – Kraft der Nüsse für gesunde Haare

Kennen Sie ein Sonnenschutzprodukt, das gleichzeitig auf Haare aufgetragen werden kann? Es handelt sich um das Macadamiaöl, das sicher für Allergiker, ideale für jeden Typ der Kopfhaut und perfekt für geschädigtes Haar ist. Die einzigartigen Eigenschaften des Macadamiaöl sind aktuell auf der ganzen Welt bekannt. Es lohnt sich, ein bisschen mehr zum Thema des fantastischen natürlichen Öls zu erfahren.

Das Macadamiaöl wird insbesondere bei Problemen mit der atopischen, schuppigen und empfindlichen Haut angewendet. Es befindet sich in zahlreichen Kosmetikprodukten zur Gesichtshautpflege oder Körperpflege (z.B. in Cremes). Das natürliche Öl kann ebenfalls auf die Haare aufgetragen werden. Es gibt wirklich ausgezeichnete Effekte.

Macadamiaöl – welche Eigenschaften hat es?

Es enthält viele Omega-Säuren, Lecithin, Mineralstoffe und Vitamine. Solche Inhaltsstoffe schützen die Zellen vor den vorzeitigen Alterungsprozessen. Das Macadamiaöl enthält darüber hinaus einen natürlichen UV-Filter, deswegen sollten Sie danach bei der sengenden Sonne greifen. Es kann nicht nur auf die Haut, sondern ebenfalls auf das Haar aufgetragen werden. Auf diese Art und Weise schützt das Produkt vor der schädlichen Wirkung der Sonnenstrahlung. Das Macadamiaöl besitzt außerdem die einzigartige Palmitoleinsäure aus der Gruppe Omega-7. Diese Fettsäure ist das Hauptelement des durch Haarfollikel produzierten Sebums. Sie tritt leider sehr selten in pflanzlichen Ölen auf, deshalb ist das Macadamiaöl außergewöhnlich.

Macadamiaöl für das Haar mit hoher Porosität

Das natürliche Macadamiaöl ist zum Haar mit hoher Porosität geeignet. Ein solches Haar ist strapaziert, trocken und schwach, deswegen braucht es eine intensive Nahrung, Regeneration und Verstärkung. Das Produkt aus Macadamia-Nüssen garantiert die eben beschriebene Wirkung. Es macht die Haarsträhnen nicht so fettig, wie die anderen Pflanzenöle, weil es besonders problemlos und schnell absorbiert wird. Wenn es nur eine nicht zu große Menge des Öls aufgetragen wird, verschwindet das Macadamiaöl blitzschnell in den Haaren. Aus diesem Grund wird es häufig „verschwindendes Öl“ genannt.

Wie wirkt es?

Das Macadamiaöl …

  • ergänzt die Mängel an Nährstoffen in Haarfollikeln,
  • verstärkt die Haare vom Ansatz zur Spitze,
  • beugt dem Wasserverlust vor,
  • beschleunigt das Föhnen der Haare,
  • erleichtert die Absorption der Haarfärbemittel und verstärkt Effekte,
  • reguliert das Funktionieren der Talgdrüsen und optimiert die Sebum-Absonderung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.