Mesotherapie Q & A. Alles, was Sie von dieser Behandlung wissen sollen

Mesotherapie ist eine sehr populäre, kosmetische Behandlung, die den Zustand der Gesichtshaut verbessert und jünger macht. Sowohl Frauen als auch Männer können sich für die Mesotherapie entscheiden. Es gibt auch keine Beschränkungen, wenn es um die konkreten Körperteile geht. Was sollen Sie noch von dieser Kosmetikbehandlung wissen?

mesotherapie-mit-nadeln.jpgIst die Mesotherapie eine wirksame Methode?

Ja, sie ist sehr wirksam! Die Mesotherapie erfreut sich seit Langem großer Beliebtheit, hoher Effektivität und gibt ausgezeichnete Effekte. Viele Frauen aus aller Welt sind der Behandlung treu. Mesotherapie ist so wirksam, weil bei der Behandlung solche Präparate angewendet werden, die zum Hauttyp ideal passen. Es wurde außerdem angenommen, dass die Mesotherapie eine der besten verjüngenden Behandlungen ist – ihre Effekte erinnern an Ergebnissen der Botox-Kuren oder Peelings.

Ist die Mesotherapie angemessen für die fettige Haut?

Ja, natürlich. Der Hauttyp muss aber bei der Wahl des Pflegeprodukts berücksichtigt werden. Es ist unbedingt, solche Präparate bei der Behandlung anzuwenden, die für die fettige Haut geeignet sind. Eine Behandlung, die die Wirkung der Mesotherapie intensiviert, ist ein Peeling am Anfang der Kur. Die Haut wird dann zur Regeneration angeregt, bekommt eine richtige Dosis der Nährstoffe, wird straff und glatt. Alle Entzündungen werden darüber hinaus gemildert.

Mesotherapie – für die reife oder junge Haut?

Der Eingriff wird allen Personen empfohlen, unabhängig von Alter oder Hauttyp. Es ist sehr interessant, dass die Mesotherapie nicht nur im Gesicht, sondern auch an Händen, am Hals und Dekolleté oder an der Kopfhaut. Bei Personen mit der reifen Haut gibt die Behandlung sehr gute Effekte – Falten werden geglättet, die Haut wird elastisch gemacht und Verfärbungen werden erhellt. Junge Personen können dank der Mesotherapie Akne, Narben, Cellulite und Hautstreifen entfernen. Menschen, die gegen den Haarausfall kämpfen, können sich ebenfalls für die Behandlung entscheiden, unabhängig davon, wie alt sie sind oder welchen Hauttyp sie haben.

Mesotherapie mit Nadeln vs. nadellose Mesotherapie

Die Mesotherapie mit Nadeln liefert der Haut heilende Substanzen dank der Injektion. Die nadellose Mesotherapie ist eine Behandlung mit der Anwendung von magnetischen Wellen, Ultraschall oder Ionophorese. Mithilfe von einer der beiden Methoden können nur konkrete Substanzen geliefert werden, z.B. die Hyaluronsäure wird ausschließlich dank der Mesotherapie mit den Nadeln transportiert. Es ist darüber hinaus nicht zu vergessen, dass nach der Behandlung geringe Blutergüsse und blaue Flecke entstehen können. Die Behandlung dauert ca. 20 Minuten, während für die nadellose Mesotherapie eine Stunde nötig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.