Pflegeöl: Eigenschaften und Wirkung

Obwohl wir das Pflegeöl meistens mit der Hautpflege bei Babys assoziieren, ist es ein häufiges Kosmetikprodukt von zahlreichen Frauen. Das Pflegeöl kann eine Körperlotion, einen Körperbalsam und andere Kosmetikprodukte zur Körperpflege ersetzen. Es hat intensiv fettende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Welche Merkmale des Pflegeöls lassen sich noch nennen. Wie wirkt das Kosmetikprodukt? Wie sollte es angewendet werden?

pflege-ouml-l-wirkung.jpgPflegeöl – Eigenschaften und Wirkung

Das Pflegeöl ist ein Kosmetikprodukt, das mit dem Gedanken an einer solchen Haut entstanden ist, die eine Verstärkung des natürlichen Hydrolipidmantels braucht. Der Mangel an der angemessenen Feuchtigkeitsspende führt zur übermäßigen Trockenheit der Körperhaut und folglich zur schnelleren Alterung. Die angemessene Fettschicht schützt die Haut vor dem Wasserverlust und sorgt für ihr junges Aussehen. Das Pflegeöl hinterlässt auf der Haut eine zarte Schicht, die sie vor dem schädlichen Einfluss der äußeren Faktoren schützt. Der nächste Vorteil des Produkts ist die lindernde Wirkung auf die Haut. Das Pflegeöl verdankt seine pflegenden Eigenschaften den Oliven, aus denen es gewonnen wird. Sie können unter Kosmetikprodukten aus schwarzen oder grünen Oliven auswählen. Ihre Formel liefert Nährstoffe, spendet Feuchtigkeit und fettet die trockene und empfindliche Haut. Das Pflegeöl sorgt außerdem für das richtige Funktionieren des Hydrolipidmantels der Oberhaut und macht die Haut straff, weich, geschmeidig, vital und elastisch.

Wie wird das Pflegeöl angewendet?

Es wäre am besten, das Pflegeöl direkt nach dem Bad anzuwenden, wann die Haut nach der Reinigung noch trocken ist und eine sofortige Feuchtigkeitsspende braucht. Massieren Sie es in die feuchte Körperhaut, bevor Sie nach dem Badetuch greifen. Die Anwendung des Pflegeöls auf die feuchte Haut erlaubt Ihnen, den fetten Film an der Hautoberfläche zu vermeiden. Wenn Ihr Körper gefettet wurde, können Sie das Badetuch anwenden.

Pflegeöl – Typen

Die meisten Pflegeöle sind für Babys geeignet, können aber auch von Frauen angewendet werden, insbesondere dann, wenn sie eine empfindlichen und allergische Haut besitzen. Mit dem Gedanken an solchen Frauen, die die Konsistenz des Pflegeöls nicht mögen, sind Pflegeöle mit der Formel eines Körperbalsams entstanden. Das sind ebenfalls milde Kosmetikprodukte, die reich an natürlichen Vitaminen und Mineralstoffen aus dem Olivenöl sind. Der nächste Vorschlag sind feuchtigkeitsspendende Pflegeöle mit schimmernden Partikeln, die der Haut neben der richtigen Feuchtigkeitsspenden noch eine subtile Strahlung garantieren. Sie können ebenfalls nach einem Pflegeöl zur Massage greifen, das der Cellulite vorbeugt, den Blutkreislauf verbessert und die Haut vor der Schlaffheit schützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.