Welche Öle zur Oil Cleansing Method? Die besten Rezepte!

Wollen Sie die Oil Cleansing Method, also die Gesichtsreinigung mit natürlichen Ölen ausprobieren? Wissen Sie, was Sie machen sollten? Welche Öle zur Oil Cleansing Method werden empfohlen? In welchem Mengenverhältnis? Kann fettige oder zu Couperose neigende Haut mit natürlichen Ölen gereinigt werden? Wir beantworten alle diese Fragen!

Ein paar Wörter über die Oil Cleansing Method und das Basisöl

Um die Oil Cleansing Method richtig auszuführen, müssen Sie eine geeignete Mischung von pflanzlichen Ölen nutzen. Das wichtigste Öl, das sich in jeder Mischung zur Oil Cleansing Method befindet, ist Rizinusöl. Rizinusöl hat nämlich sehr gute, reinigende Eigenschaften. Es entfernt überschüssigen Talg, Schmutz und Staub, wirkt darüber hinaus antiseptisch und leicht entgiftend. Wichtig ist auch die Tatsache, dass für jeden Hauttyp eine andere Mischung der Öle empfohlen wird. Das sieht so aus:

  • normale Haut – 20% Rizinusöl + 80% andere Öle
  • trockene Haut – 10% Rizinusöl + 90% andere Öle
  • fettige Haut – 30% Rizinusöl + 70% andere Öle

Manchmal passiert es, dass für manche (besonders sehr empfindliche Hauttypen) Rizinusöl zu stark ist. Es wird dann durch Jojobaöl ersetzt, das einfach schonender wirkt und sich für jeden Hauttyp eignet. Diese Öle sollten zusammen mit anderen, pflanzlichen Ölen, die den Bedürfnissen der Haut entsprechen, verwendet werden. Alle Öle zur Oil Cleansing Method sollten unraffiniert und kaltgepresst sein. Unten finden Sie die Öle, die für einen konkreten Hauttyp empfohlen werden.

Öle zur Oil Cleansing Method – trockene und reife Haut

  • Arganöl
  • Mandelöl
  • Himbeersamenöl
  • Maracujaöl
  • Macadamiaöl
  • Wildrosenöl
  • Leinsamenöl

Öle zur Oil Cleansing Method – fettige, unreine und Mischhaut

  • Hanföl
  • Schwarzkümmelöl
  • Leinsamenöl
  • Himbeersamenöl
  • Hanföl
  • Borretschöl
  • Tamanu-Öl

Öle zur Oil Cleansing Method – Haut mit Neigung zu Couperose

  • Wildrosenöl
  • Mandelöl
  • Strohblumenöl
  • Hasennussöl
  • Borretschöl
  • Traubenkernöl

Öle zur Oil Cleansing Method – normale Haut

  • Mandelöl
  • Granatapfelöl
  • Arganöl
  • Leinsamenöl
  • Aprikosenkernöl

Öle zur Oil Cleansing Method – ein paar Rezepte

Öle zur Oil Cleansing Method für die Mischhaut

  • 70 ml Himbeersamenöl/Schwarzkümmelöl
  • 20 ml Jojobaöl
  • 10 ml Rizinusöl

Öle zur Oil Cleansing Method für normale Haut

  • 85 ml Macadamiaöl
  • 15 ml Rizinusöl

Öle zur Oil Cleansing Method für die Haut mit Neigung zu Couperose

  • 90 ml Traubenkernöl
  • 10 ml Jojobaöl

Öle zur Oil Cleansing Method für trockene Haut

  • 50 ml Macadamiaöl
  • 40 ml Arganöl
  • 10 ml Jojobaöl

Oil Cleansing Method bei unreiner Haut

Wenn Sie ernste Probleme mit Akne und Unvollkommenheiten der Haut haben – verzichten Sie auf das Entfernen des Öls mit einem Tuch. Machen Sie am besten eine schonende Massage und entfernen Sie das Öl mit einer Aleppo Seife 40 %. Eine solche Seife hat lindernde Eigenschaften und hilft bei der Akne. Um antiseptische Eigenschaften der Öle zu intensivieren, bereichern Sie die Mischung um ein paar Tropfen Tamanu-Öl.

Oil Cleansing Method bei der Haut mit Neigung zu Couperose

Verzichten Sie auf heißes Wasser – machen Sie das Tuch immer mit warmem Wasser feucht. Eine mechanische Reinigung schadet der Haut, deshalb reiben Sie die Haut nicht – entfernen Sie die Mischung zur Oil Cleansing Method mit einer üblichen Seife oder der Aleppo Seife 5%. Probieren Sie auch die Eigenschaften des Strohblumenöls aus. Eine gute Wahl ist auch Hydrolat aus dieser Pflanze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.